Unsere Geschichte

1957 begann meine Großmutter väterlicherseits mit dem Handel mit Vintage-Kleidung und reiste mit Cristoforo Colombo nach Amerika. Tatsächlich kaufte sie die gebrauchte Nachkriegskleidung, um sie mit den klassischen "Ballen" nach Italien zu bringen, die anschließend ausgewählt wurden und direkt auf dem Resina-Markt verkauft.


 


Von 1969 bis 2004 ging die Geschäftsführung in Partnerschaft mit seinem Bruder in die Hände meines Vaters über, der weiterhin Vintage aus den USA kaufte. Mit einer besonderen Leidenschaft für die Levis, die von 1974 bis Anfang der 2000er Jahre ihr Unternehmen in ganz Italien bekannt machten, insbesondere in der Stadt Rom, und die derzeit coolsten Vintage-Läden belieferten.


 


Im Jahr 2004 verstarb die Großmutter und die Partnerschaft zwischen den beiden Brüdern löste sich auf. In den kommenden Jahren ging die Geschäftsführung mit der Aufsicht und Hilfe der großen Erfahrung meines Vaters auf mich über, der, obwohl er nicht bereit für den Generationswechsel und die Entwicklung des Geschäfts war, mich das tun ließ, was ich für richtig hielt. So wurde 2011 die aktuelle Vintage-Kleidung Di Antonio Cuciniello geboren, die die Familiengeschichte fortsetzt und Vintage-Läden, Boutiquen, Unternehmensforscher, Großhändler und junge Unternehmen beliefert.


 


Heute, im Jahr 2020, konzentrieren wir uns auf uns selbst und die im Laufe der Jahre entwickelten Fähigkeiten, indem wir eine Auswahl an Qualitätsprodukten, Vintage-Produkten aus den vergangenen Jahren sowie eine im Laufe der Jahre erworbene und erweiterte After-Sales-Expertise anbieten.

Language
Italian
Open drop down